info@rsc-niedermehnen.de

45. Niedermehner Volksradfahren

45. Niedermehner Volksradfahren

Der RSC Niedermehnen veranstaltet am Sonntag, den 19. Juni zum 45. Mal das über die Grenzen Stemwedes bekannte und beliebte traditionelle Volksradfahren. Mitmachen und aufs Rad steigen kann jeder, der über ein verkehrssicheres Fahrrad verfügt. Der RSC Vorsitzende Thorsten Möller wird pünktlich um 09:30 Uhr den ersten Startschuss abgeben und die Teilnehmer allein oder in Gruppen auf die Strecke schicken. Langschläfer können aber noch bis spätestens 11 Uhr an der Maschinenhalle Niedermehnen losfahren.

Zwei naturnah geführte, ausgeschilderte Touren über 13 oder 22 Km Länge durch Niedermehnen, Sundern, Wehdem und Hollwede, stehen, je nach körperlicher Fitness, für die Teilnehmer zur Auswahl. Die 13 km lange Schnuppertour ist dabei besonders geeignet für Eltern mit kleinen Kindern. An drei Versorgungspunkten stehen unterwegs Erfrischungen bereit.

Alle Starter erhalten eine Medaille und nehmen an einer Tombola teil, deren Hauptgewinne 3 Fahrräder sind. Ebenso traditionell wie die Veranstaltung selbst ist auch die Vergabe von Zusatzpreisen für die teilnehmerstärksten Vereine und Gruppen sowie für die ältesten und jüngsten Starter.

Wie in jedem Jahr erwarten die Starterbei ihrer Rückkehr an der Maschinenhalle ein zünftiger Frühschoppen mit Live-Musik, Erbsensuppe und Grillspezialitäten sowie ein Rahmenprogramm für die Kinder. Auch Nichtradler sind natürlich herzlich willkommen.

Der RSC Niedermehnen wünscht sich gutes Wetter und zahlreiche Teilnehmer.

Hans-Joachim Albrecht