info@rsc-niedermehnen.de

Niedermehner U15 Radballer gewinnen Verbandspokal

Niedermehner U15 Radballer gewinnen Verbandspokal

Es ist das Schöne am Verbandspokal, dass es für alle Mannschaften immer bei null beginnt und niemand weiß, welchen Verlauf das Turnier nehmen wird. Deswegen gingen die U 15 Radballer Malte Hegerfeld / Benjamin Möller vom RSC Niedermehnen mit viel Selbstbewusstsein in die Spiele um den Verbandspokal. Die Mannschaft belegte vor einigen Wochen den dritten Platz bei der Landesmeisterschaft und wusste sich doch im Saisonverlauf kontinuierlich zu steigern.

In der Leverner Festhalle gelang ihnen nun mit dem Gewinn des Verbandspokals ein toller Erfolg. Im Turnierverlauf besiegten Hegerfeld / Möller Landesmeister Münster mit 3:2 Toren und spielten gegen Vizemeister Suderwich 1:1 Unentschieden. „ Schon die Eindrücke der Vorbereitung waren positiv. Meine Spieler haben eine gute Fokussierung, sie sind sehr neugierig, wissbegierig und dazu auch lernbereit. Das ist eine gute Voraussetzung, um sich weiterzuentwickeln, “ sagte ein sehr zufriedener Trainer Reinhold Struckmann.

Seine Schützlinge zeigten schöne Kombinationsspielzüge und konnten viele Dinge aus dem Training im Spiel umsetzen. Ein besonderes Lob hatte er für auch Torspieler Malte Hegerfeld, der in den 6 Turnierspielen lediglich 4 Tore zuließ. Im Einzelnen spielte das Team gegen Niedermehnen I (8:0), Münster (3:2), Niedermehnen III (3:1), Suderwich (1:1), Suderwich II (3:0) und Oelde (3:0).

Im Siebener Turnierfeld belegten Magnus Krämer / Jonas Oehler (RSC III) den fünften Platz, Maurice Mösemeyer / Nils Wenzel (RSC I) wurden Turniersechste.

Verbandspokal Radball U15

Sp. Tore Pkt.
1 RSC Niedermehnen II 6 21 : 4 16
2RSV Münster 6 18 : 8 13
3 SG Suderwich 6 22 : 10 12
4 RSV Oelde 6 11 : 12  8
5 RSC Niedermehnen III 6 11 : 14  7
6 RSC Niedermehnen 6  1 : 20  3
7 SG Suderwich II 6  4 : 20  0

Hans-Joachim Albrecht