info@rsc-niedermehnen.de

Erstes Training für die 3-Tage Tour

Erstes Training für die 3-Tage Tour

Die „Herrensportler“ im RSC Niedermehnen haben die Hallensportschuhe bereits in die Ecke gestellt und statt ihres wöchentlichen Hallentrainings ihre erste gemeinsame diesjährige Radtour unternommen. Am letzten Donnerstag war „Rund um den „Stemweder Berg“ angesagt und so ging es von der Niedermehner Sporthalle durch das Oppenweher Moor über Hagewede und Dielingen zurück nach Niedermehnen. Zur Halbzeit stärkten sich die Teilnehmer bei Vahrenhorst in Dielingen mit einem Getränk.

Im April treffen sich die „Donnerstags-Radfahrer“ immer um 18:30 Uhr an der Sporthalle in Niedermehnen. Ab Mai geht es um 19:00 Uhr auf eine 40 bis 55 km lange Tour bei der sportlicher gefahren wird als am Dienstag. Das „sportliche Radfahren“ dient der Verbesserung der Grundlagenkondition und ist für alle, die Spaß am Radfahren in einer größeren Gruppe haben.
Denn alle wollen fit sein für die traditionelle 3-Tage Radtour, die am ersten Augustwochenende die Lüneburger Heide als Ziel hat. Einen ersten Formtest kann man sich am 22. Mai unterziehen und an der 34. Radtourenfahrt „Durch den Mühlenkreis Minden-Lübbecke“ mit Start und Ziel an der Festhalle Levern teilnehmen. Vier Streckenvarianten über 46 km, 74 km, 112 km oder 152 km stehen zur Auswahl.
Auch die Donnerstags Gruppe würde sich auf viele „neue Gesichter“ freuen.

Hans-Joachim Albrecht