info@rsc-niedermehnen.de

Gruppeneinteilung und Spielplan für den Radball Welt Cup stehen fest

Gruppeneinteilung und Spielplan für den Radball Welt Cup stehen fest

Radball lebt von Schnelligkeit und der Beherrschung des Gleichgewichts. Hier demonstriert von den Weltmeistern Markus Bröll und Patrick Schnetzer aus Österreich.

Hanspeter Flachsmann, technischer Delegierte des Weltradsportverbandes UCI hat für das Radball Welt Cup Turnier am 28. September die Gruppeneinteilung vorgenommen und den Spielplan erstellt. In der Leverner Sport- und Festhalle treffen sich zehn Weltklassemannschaften aus sieben Nationen.

Angeführt wird das Feld vom Weltmeister aus Höchst (AUT), gefolgt von verschiedene Landesmeistern und Elite-Teams aus Europa und Asien. Das Duo aus Hong Kong hat dabei die längste Anreise, lässt sich aber die Gelegenheit nicht nehmen, gegen die europäische Spitze antreten zu dürfen. Die Wild Card des Ausrichters hat sich das Team aus Iserlohn (Heiko Cordes / Daniel Endrowait) erspielt: sie haben bereits Weltcup-Erfahrung und werden sich gegen starke Gegner zu behaupten wissen.

In der Gruppe 1 treffen Patrick Schnetzer / Markus Bröll (RC Höchst / AUT), Marcel Schüle / Björn Bootsmann (RSV Waldrems / GER), Ludvik Pisek / Miroslav Gottfried (TJ Sokol Zlin / CZE), Brecht Damen / Niels Deriks (HZG Beringen / BEL) und Claudio Zotter / Simon Marty (RS Alddorf 2 / SWI) aufeinander.

In der Gruppe 2 spielen Andrè Kopp / Raphael Kopp (RV Obernfeld / GER), Jiri Hrdlicka / Pavel Loskot (SV Svitavka / CZE), Heiko Cordes / Daniel Endruwait (RC Iserlohn / GER), Quentin Seyfried / Mathias Seyfried (VMC Dorlisheim / FRA) und Wing Tai Max Ho / Chun Hin Kwan (MH2 Hongkong / HGK) um den Einzug in das Halbfinale.

Das erste der 20 Vorrundenspiele wird am Samstagmorgen um 10:45 Uhr angepfiffen. Gegenüberstehen werden sich die Teams RC Höchst und RS Altdorf 2. Mit der offiziellen Eröffnung und der Vorstellung der teilnehmenden Mannschaften und Offiziellen beginnt um 18:00 Uhr die Abendveranstaltung. Dann stehen die Halbfinals, die Platzierungsspiele, das Finale um den Turniersieg und um ca. 21:00 Uhr die Siegerehrung auf dem Zeitplan.

Gruppe 1 Gruppe 2
Patrick Schnetzer / Markus Bröll (RC Höchst / AUT) Andrè Kopp / Raphael Kopp (RV Obernfeld / GER)
Marcel Schüle / Björn Bootsmann (RSV Waldrems / GER) Jiri Hrdlicka / Pavel Loskot (SV Svitavka / CZE)
Ludvik Pisek / Miroslav Gottfried (TJ Sokol Zlin / CZE) Heiko Cordes / Daniel Endruwait (RC Iserlohn / GER)
Brecht Damen / Niels Deriks (HZG Beringen / BEL) Quentin Seyfried / Mathias Seyfried (VMC Dorlisheim / FRA)
Claudio Zotter / Simon Marty (RS Alddorf 2 / SWI) Wing Tai Max Ho / Chun Hin Kwan (MH2 Hongkong / HGK)

Eine Übersicht des kompletten Turnierverlaufes kann hier entnommen werden.

Hans-Joachim Albrecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.