info@rsc-niedermehnen.de

Grußwort von Ministerin Ute Schäfer

Grußwort von Ministerin Ute Schäfer

Liebe Freundinnen und Freunde des Hallenradsports,

sehr herzlich begrüße ich alle Aktiven, alle Betreuerinnen und Betreuer und alle Zuschauerinnen und Zuschauer zu den Deutschen Meisterschaften der Elite im Hallenradsport in Lübbecke. Gerne habe ich die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung übernommen.

Ich freue mich, dass sich die besten Athletinnen und Athleten des Hallenradsports am 16. und 17. Oktober 2015 in Nordrhein-Westfalen treffen, um die Deutschen Meisterinnen und Meister in den Disziplinen Kunstradfahren, Einradfahren, Radpolo und Radball zu ermitteln. Diese Deutsche Meisterschaft ist auch die letzte Möglichkeit zur Qualifikation für die Weltmeisterschaft, die vom 20. bis 22. November 2015 in Malaysia ausgetragen wird. Spitzenleistungen sind somit garantiert.

Was so elegant und scheinbar mühelos aussieht, ist das Produkt von viel Fleiß, exzellenter Körperbeherrschung und großer Disziplin – von jung an. Der Leistungs- und Spitzensport lebt vom Nachwuchs. Deshalb ist eine der vorrangigen Zielsetzungen der nordrhein-westfälischen Sportförderung, junge Talente systematisch zu sichten und gezielt zu unterstützen.

Ich danke dem ausrichtenden Verein, dem Rad Sport Club „Westfalia“ Niedermehnen, für das außerordentliche Engagement bei der Vorbereitung dieser Veranstaltung. Mein besonderer Dank gilt den zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die durch ihre tatkräftige Unterstützung und ihren persönlichen Einsatz dazu beitragen, dass diese bedeutende Veranstaltung des Hallenradsports reibungslos abläuft.

Allen Beteiligten wünsche ich spannende Wettkämpfe und der Veranstaltung einen erfolgreichen Verlauf.

Ihre

Ute Schäfer
Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport
Des Landes Nordrhein-Westfalen