info@rsc-niedermehnen.de

Landesligisten gehen mit gutem Gefühl in die Weihnachtspause

Landesligisten gehen mit gutem Gefühl in die Weihnachtspause

Zumindest zwei der heimischen Radball Landesliga Duos gehen sehr zufrieden in die lange Weihnachtspause. Primär Helmut Wankelmann / Friedhelm Mösemeyer (Niedermehnen III) konnten sich in der Leverner Festhalle selbst beschenken. Sie holten aus ihren vier Partien 10 Punkten und überwintern auf Platz zwei der Tabelle. Auch Enrico Lange / Magnus Rehling (RSV Espelkamp) punkteten zuverlässlich (3 Siege), sie verloren nur das Lokalderby gegen Wankelmann / Mösemeyer mit 2:4 Toren und sind Tabellendritte.

Fünf Partien wurden in Levern am grünen Tisch mit 5:0 gewertet, da der RV Methler nicht angereist war und so kamen nur 7 Spiele zur Austragung. Bei Niedermehnen III sprang für den beruflich verhinderten Alexander Koch Routinier Helmut Wankelmann ein. Zusammen mit Stammspieler Friedhelm Mösemeyer zeigte er, dass auf ihn immer noch Verlass ist. Da Duo gewann die Spiele gegen Espelkamp (4:2), Holsen (3:2) und Methler (5:0, kampflos). Nur der späte Ausgleich in den Schluss Sekunden im Spiel gegen Holsen II (2:2) war ärgerlich. „“Wir haben heute gegen starke Mannschaften 10 Punkte geholt. Dafür mussten wir hart arbeiten, da die Gegner uns alles abverlangt haben, “ sagte ein geschaffter Helmut Wankelmann nach dem Spieltag.

Siege gegen Holsen II (4:3) und Methler (5:0, kampflos) sowie eine Niederlage gegen Holsen (0:2) gab es für Rainer Mösemeyer / Dieter Wulf (Niedermehnen II). „Das war heute nicht unsere beste Leistung, “ erklärte Dieter Wulf die Niederlage. „Uns fehlt momentan ein bisschen das nötige Quäntchen Glück, sei es mit den Schiedsrichter-Entscheidungen oder auch bei der Chancenverwertung. Anstatt Tore zu machen treffen wir Pfosten und Latte. Auch die zahlreichen Eckbälle konnten wir nicht in Tore ummünzen.“

Zum nächsten Spieltag müssen die heimischen Teams erst im nächsten Jahr antreten und zum RSC Leeden reisen.

Tabelle Radball Landesliga
Sp. Tore Pkt.
1 RSV Leeden IV 8 39 : 12 21
2 RSC Niedermehnen III 8 28 : 16 16
3 RSV Espelkamp 8 20 : 15 14
4 RSV Holsen 8 27 : 22 12
5 RSC Niedermehnen II 8 25 : 26 11
6 RSV Leeden VI 8 23 : 28 10
7 RSV Leeden V 8 26 : 26  9
8 RSV Holsen II 8 21 : 24  9
9 RV Methler 8  0 : 40  0