info@rsc-niedermehnen.de

Naturerlebnis pur – Ist das nicht auch etwas für Sie?

Naturerlebnis pur – Ist das nicht auch etwas für Sie?

Die Deutschen Hallenradsportmeisterschaften Elite am 16./17. Oktober 2015 sind in diesem Jahr das sportliche Highlight für den RSC Westfalia Niedermehnen. Aber zuvor veranstalten RTF-Spartenleiter Jürgen Bäthke und sein Team am Samstag, 10. Oktober, zum siebten Mal die Country Tourenfahrt (CTF) „Durch den Stemweder Berg“. Zwischen 9 bis 11 Uhr erhalten die Mountain-Biker an der Sporthalle am Schulzentrum in Stemwede-Wehdem gegen ein Startgeld, Startkarte und Startnummer.

Country-Tourenfahren ist die breitensportliche Variante – ohne Zeitnahme und Rangliste – des Tourenfahrens mit einem Geländerad (MTB), die jenseits des öffentlichen Straßenverkehrs durchgeführt wird. Das Naturerlebnis steht bei dieser neuen Variante im Vordergrund; und es möchte einen offensiven Beitrag gegen das „wilde“ Biken quer durch Wald und Flur leisten.

Bei der „Stemweder Berg“ Tour fahren die Teilnehmer überwiegend über unbefestigte, öffentliche Feld- und Waldwege, die teilweise auch etwas schmaler sind und nicht immer ein sofortiges Überholen ermöglichen. Es versteht sich von selbst, dass die Teilnehmer einer CTF sich rücksichtsvoll gegenüber Fußgängern (und langsameren Teilnehmern) verhalten! Eine CTF ist kein Rennen! Im Zweifelsfall sollte man also auch einmal bremsen und anderen den Vortritt lassen. Denn „Faires Fahren zu Natur und Umwelt“ ist ein wesentlicher Beitrag aller Teilnehmer.

Alle drei ausgeschilderten Strecken über 26 km, 47 km oder 68 km Länge sind mit dem zuständigen Forstamt abgestimmt. Von der kurzen „Einsteiger-Tour“ über die mittlere „Freizeit-Tour“ bis zur langen „Fitness-Tour“ hat der RSC Niedermehnen für jeden etwas im Angebot Wie beim Radtourenfahren gibt es unterwegs Verpflegungs-, Sanitäts- und Pannenservice und am Ziel kann man sich auf das Kuchenbuffet, Bratwurst und Getränke freuen.

Wer Spaß am Country-Tourenfahren gefunden hat, kann in diesem Jahr noch an weiteren ostwestfälischen CTF´s in Borchen (17.10.), Schloss-Neuhaus (24.10.) und Warendorf-Freckenhorst (15.11.) an den Start gehen.
Hans-Joachim Albrecht