info@rsc-niedermehnen.de

Niedermehnen I verpasst den Sprung vom Tabellenende

Niedermehnen I verpasst den Sprung vom Tabellenende

Nach den drei am grünen Tisch verlorenen Spielen vom ersten Spieltag, gab es auch zu Hause für das RSC Verbandsliga Duo Jan Struckmann / Alexander Koch keinen Dreier. In der Leverner Sport.- und Festhalle musste Alexander Koch für den langzeitverletzten Stammspieler Frank Hegerding einspringen. Während das neuformierte RSC Team versuchte sich zu finden, nutzten die Gäste in entscheidenden Spielsituationen ihre langjährige Erfahrung in der Verbandsliga. Beim RSC waren viele gute Ansätze zu erkennen, spielerisch und kämpferisch war die Leistung in Ordnung, doch die Chancen die es zur Genüge gab wollten einfach nicht reingehen.

„Es war deutlich zu sehen, dass wir noch nicht so oft zusammen trainiert haben und zum allerersten Mal zusammen an den Start gegangen sind. Unsere Abstimmungsprobleme waren in vielen Situationen deutlich zu sehen. Ein Riesenfaktor war heute sicherlich auch unsere schlechte Chancenverwertung“, sagte Jan Struckmann nach dem Spieltag.

Drei Spiele begannen aus Niedermehner Sicht gut und endeten später bitter. Denn zunächst waren Struckmann / Koch am Drücker und mit den ersten Chancen brachten sie gleich Zählbares auf die Anzeigentafel. Nach Rückständen in der zweiten Hälfte riskierte das Duo alles, doch ihrem Endspurt blieben die Erfolge verwehrt. Die zu vergebenden Punkte wanderten an die Gäste.

So reichte es in den Spielen gegen die Münster (2:3), Düsseldorf (1:3), Suderwich II (3:5), Suderwich (2:2) und Oelde (1:4) nur zu einem Zähler. In der Tabelle behielten die Niedermehner die Rote Laterne und die Saison verläuft alles andere als zufriedenstellend. Ziel der Mannschaft ist es nun, eine bessere Rückrunde zu spielen und den Klassenerhalt in der Relegation gegen die besten Landesligisten zu schaffen. Die Rückrunde beginnt im neuen Jahr mit einem Auswärtsspieltag beim RSV Schwalbe Oelde.

Tabelle Radball Verbandsliga
Sp. Tore Pkt.
1 RSC Schiefbahn II 8 38 : 14 22
2 RV Baesweiler 8 44 : 19 21
3 RSV Oelde 8 30 : 29 15
4 RSV Münster 8 32 : 30 13
5 SG Suderwich 8 25 : 27 10
6 RSC Schiefbahn III 8 19 : 32  9
7 SG Suderwich II 8 28 : 34  8
8 RMSV Düsseldorf III 8 23 : 41  3
9 RSC Niedermehnen8  9 : 32  1

Hans-Joachim Albrecht