info@rsc-niedermehnen.de

Niedermehner Radballer starten in die neue Saison

Niedermehner Radballer starten in die neue Saison

Raus aus der langen Sommerpause, rein in die neue Saison, heißt es am Wochenende wieder für die Radballer des RSC Niedermehnen. Neu ist in diesem Jahr, dass die Anzahl der Teams in den NRW Spielklassen auf neun reduziert wurde und nach den Punktspielen Auf- und Abstiegsrunden angesetzt sind. Man verspricht sich davon eine Leistungssteigerung in den höheren Spielklassen auf Landesebene. Positiver Nebeneffekt, eine oder zwei weite Anreisen können bei jetzt max. vier oder fünf Spieltagen eingespart werden.

Da die Leverner Festhalle noch wegen des Unwetter-Wasserschadens gesperrt ist, steht am Samstag ein Heimspieltag der Landesliga Nord in der Niedermehner Sporthalle auf dem Terminplan. Unsere „Dritte“ (Jan Struckmann / Frank Hegerding) und „Vierte“ (David Roters / Stefan Hüffmann) haben die drei Mannschaften des RSV Schwalbe Oelde zu Gast. Die Schwalbe-Teams waren immer starke, unangenehme Gegner für die Niedermehner. Ihr Vorteil, sie haben bereits die ersten Saisonspiele hinter sich und stellen mit Overbeck / Vosshans auch den ersten Tabellenführer.

Erster Anpfiff in Niedermehnen ist um 14:30 Uhr.

Hans-Joachim Albrecht