info@rsc-niedermehnen.de

Qualifikationskriterien Radpolo

Qualifikationskriterien Radpolo

Die Teilnahme zur Endrunde an der Deutschen Meisterschaft im Radpolo erfolgt nach einem Punktsystem. Qualifikationswettbewerbe sind die Bundesligarunde, der Deutschlandpokal und das „Best of Eight“ Turnier. Die fünf punktbesten Mannschaften der genannten Wettbewerbe qualifizieren sich für die Deutschen Meisterschaften in Lübbecke. Bei Punktgleichheit entscheidet die bessere Platzierung in der Bundesligarunde.

Gespielt wird in Lübbecke in einer einfachen Runde jeder gegen jeden. Um den Titel eines Deutschen Meisters spielt die erst- gegen die zweitplatzierte Mannschaft dieser Runde.

Nach dem Deutschlandpokal und dem 4. Spieltag der Bundesligarunde ergibt sich zurzeit folgendes Ranking:

Punkte
1RKB Wetzlar16
2RSV Kostheim15
3RVS Obernfeld 114
4RSV Frellstedt 19
5RSV Frellstedt 28
6Reideburger SV7
7RMC Stein2
8RV Etelsen1
9RSV Seeheim1

Am 13.06. und am 27.06. 2015 finden die Bundesliga-Spieltage 5 und 6 statt. Der Termin für den „Best of Eight“ Wettbewerb ist der 19.09.2015.

Hans-Joachim Albrecht