info@rsc-niedermehnen.de

Relegationsspiele um den Aufstieg in die Radball Landesliga

Relegationsspiele um den Aufstieg in die Radball Landesliga

Nach der Punktspielsaison ist vor den Relegationsspielen und auch bei den Radballern stehen die Teilnehmer für die Ausscheidungsspiele fest. Beim Relegationsturnier am kommenden Samstag in der Leverner Festhalle bewerben sich sechs Mannschaften um die zwei freien Plätze in der Landesliga Nord. Mit Stefan Hüffmann / David Roters (RSC IV), Reinhold Struckmann / Matthias Lehde (RSC V) und Helmut Wankelmann / Friedbert Reddehase (RSC VII) versuchen gleich drei Mannschaften des RSC Niedermehnen sich sportlich für die nächsthöhere Liga zu qualifizieren. Holsen II, Rehme II und Leeden VI komplettieren das Teilnehmerfeld.

Eine Prognose zum Turnierausgang fällt schwer, wird doch die Tagesform und der größere Siegeswille Spiel entscheidend sein. Die Frage ist auch, wie sich die jüngste Mannschaft Hüffmann / Roters gegen die routinierte Konkurrenz mit geballter Erfahrung aus höheren Ligen schlägt. Man hofft aus Niedermehner Sicht natürlich, dass der Heimvorteil genutzt wird und somit in der kommenden Saison vielleicht drei RSC-Teams in der Landesliga spielen werden. Spätestens nach der letzten von 15 zu spielenden Partien wird man mehr wissen. Erster Anpfiff in der Festhalle ist um 14:00 Uhr.

Hans-Joachim Albrecht