info@rsc-niedermehnen.de

RSC Oberligaradballer bleiben in Schiefbahn ohne Punkte

RSC Oberligaradballer bleiben in Schiefbahn ohne Punkte

Im Vorprogramm des Rückrundenauftaktes der Radball Bundesliga kam in Willich-Schiefbahn der letzte Spieltag der Radball-Oberliga NRW zur Austragung. Während die NRW Bundesligamannschaften Iserlohn (10 Spieltagpunkte und Sprung auf Tabellenplatz Fünf) und Schiefbahn (zwei wichtige Heimsiege im Kampf um den Klassenerhalt) ein positives Fazit ziehen konnten, gab es für RSC Oberligaspieler Dieter Wulf / Rainer Mösemeyer nur eine Nullrunde.

Chancen auf Punktgewinne hatte das RSC-Duo nur in zwei hart umkämpften Partien gegen die beiden Leedener Mannschaften. Aber letztlich siegten Leeden II (3:4) und Leeden III (3:5) etwas glücklich, aber nicht unverdient gegen Wulf / Mösemeyer.

Zu keiner Zeit in Gefahr waren dagegen die Erfolge von Schiefbahn IV (10:4) und Schiefbahn II (10:0) über die RSC Oberligamannschaft. In den einseitigen Spielen reichten den beiden Schiefbahner Mannschaften dafür eine starke erste Hälfte, um früh einen komfortablen Vorsprung herauszuschießen und die Dreier dann unter Dach und Fach zu bringen. Die fünfte Niederlage an diesem Vormittag gab es beim 4:7 gegen Düsseldorf.

In der Abschlusstabelle belegen Wulf / Mösemeyer den elften Tabellenplatz. Der reicht zumindest aus, um nach der Umstellung auf eine neue Ligen Struktur in der kommenden Saison in der eingleisigen Verbandsliga an den Start zu gehen.

Abschlusstabelle Radball Oberliga NRW:

Sp.Pkt.Tore
1RC Iserlohn III2465122 : 50
2RC Iserlohn II2458121 : 44
3RSC Schiefbahn II2452118 : 70
4SC Lippstadt244496 : 74
5RC Iserlohn IV2440108 : 89
6RSC Schiefbahn III243397 : 97
7RMSV Düsseldorf243390 : 91
8RSV Leeden II243172 : 83
9RSV Leeden III242880 : 112
10RSC Schiefbahn IV242770 : 96
11RSC Niedermehnen241880 : 138
12SG Suderwich241665 : 105
13RSC Schiefbahn V24758 : 128