info@rsc-niedermehnen.de

RSC U17 Radballer werden Vierte beim Verbandspokal

RSC U17 Radballer werden Vierte beim Verbandspokal

Joshua Kraas / Maximilian Gebhard (RC Iserlohn) gewannen durch einen 4:3 Sieg über Mohr / Dahlhaus vom ausrichtenden RSV Münster den Verbandspokal der Radball U17 Klasse. Auch in den vier weiteren Tagesspielen verließen sie als Sieger die Spielfläche. Die U17 des RSC Niedermehnen, in der neben Stammspieler Malte Hegerfeld diesmal Magnus Krämer zum Einsatz kam, wurde Vierter.

Das RSC-Duo spielte erstmals zusammen und erwartungsgemäß fehlte dem Team in der neuen Konstellation etwas die Abstimmung. Gegen die stärksten Mannschaften des Turniers Iserlohn (1:5) und Münster (2:8) waren die hohen Niederlagen deshalb keine Überraschung. Die Begegnungen gegen Schiefbahn (2:3), Suderwich II (2:1) und Suderwich (4:4) waren dagegen Spiele auf Augenhöhe und mit etwas Glück wären hier sogar noch zwei Siege mehr möglich gewesen.

„Im Großen und Ganzen können wir zufrieden sein, denn die Einstellung von Malte und Magnus stimmte. Sie haben ordentliche Spiele abgeliefert und auch die Fahr- und Kampfbereitschaft war vorhanden. Besonders gefallen hat mir, wie sie einige Konter konsequent ausgespielt haben, “ sagte ein zufriedener Team-Betreuer Adrian Kröger.

Verbandspokal Radball U17
TorePkt.
1 RC Iserlohn 24 : 9 15
2 RSV Münster 36 : 12 12
3 SG Suderwich 24 : 24  7
4 RSC Niedermehnen 11 : 21  4
5 RSC Schiefbahn 10 : 23  4
6 SG Suderwich II 8 : 24  1

Hans-Joachim Albrecht