info@rsc-niedermehnen.de

Tolle Stimmung und volle Ränge in der „Merkur-Arena“

Tolle Stimmung und volle Ränge in der „Merkur-Arena“

Die Deutschen Meisterschaften der Elite im Hallenradsport 2015 in Lübbecke sind Geschichte. Die „Merkur-Arena“ ist wieder leer geräumt, das an den Tagen benötigte Equipment wurde am Sonntag auf einen LKW geladen und wieder nach Stemwede gebracht.

Was bleibt in Erinnerung? Das Organisations-Team um Thorsten MölIer und die rund 200 Helfer haben für einen reibungslosen Ablauf der Meisterschaft gesorgt. Als nach 18 Monaten Vorbereitung und 3 Tage Aufbau am Donnerstag bei strömenden Regen die Tore für das freie Training der rund 300 Sportlerinnen und Sportlern geöffnet wurden, fanden die Aktiven in der „Merkur-Arena“ optimale Wettkampfbedingungen vor. Die Hallenradsportler dankten es mit großem Sport.

Es folgten am Freitag und Samstag zwei tolle Meisterschaftstage mit vielen Emotionen und Tränen der Freude oder der Enttäuschung. Gerade in den WM Disziplinen 1er Kunstradsport der Männer und Frauen sowie im Radball gab es spannende Finalwettkämpfe. Nur ein Tor oder eine nicht sauber gefahrene Übung entschieden die Meisterschaft und über die Vergabe der WM Tickets.

Unserem Ziel, einer positiven und professionellen Darstellung des Hallenradsports, sind wir sicherlich wieder einen kleinen Schritt näher gekommen. Dazu beigetragen hat auch die vielfältige, kompetente und sehr positive Berichterstattung der Medien. Auch der WDR Köln war mit einem Kamerateam vor Ort um für einen  Bericht in der Sendung „Sport im Westen“ umfangreiches Bild- und Tonmaterial einzufangen. Sendetermin wird der kommende Samstag, 24. Oktober, um 16:50 Uhr sein.

Volle Zuschauerränge, tolle Stimmung und gute Bewirtung rund um die Halle trugen dazu bei, dass sich auch die zahlreich mitgereisten Fans in Lübbecke wohlgefühlt haben. Nach der letzten Siegerehrung feierten Sportlerinnen und Sportler, Trainer und Fans sowie die große Helferschar bis in den frühen Sonntagmorgen ein gelungenes Wochenende.
Hans-Joachim Albrecht