info@rsc-niedermehnen.de

Neue Anzeigetafel hat ersten Test bestanden

Neue Anzeigetafel hat ersten Test bestanden

Elektronische Anzeigetafeln finden überall dort Anwendung, wo Informationen zuverlässig angezeigt werden sollen und auch aus größerer Entfernung erkennbar sein müssen. Sie werden vor allem bei Sportwettkämpfen eingesetzt und jede Sportart stellt ihre eigenen Ansprüche, wenn es darum geht, wie die Ergebnisse angezeigt werden sollen. Die Radballer des RSC Niedermehnen nutzten bislang bei ihren Heimspieltagen in der Festhalle die dort vorhandene stationäre Anzeigetafel oder alternativ eine inzwischen in die Jahre gekommene mobile Toranzeige.

Im Rahmen der NRW Meisterschaft in den Nachwuchsklassen und beim Verbandsligaspieltag tags zuvor hatte unsere neue mobile Anzeigetafel ihren ersten Einsatz. Die eingesetzte Software wurde von Adrian Kröger an unsere Bedürfnisse angepasst und entwickelt. Die Zuschauer werden nun über die aktuelle Spielzeit, die Spielhälfte, den Spielstand und der Spielpaarung (mit Vereinslogos) informiert. „Ich konnte Bedienung und Funktionen ausgiebig testen und bin sehr zufrieden. Nur die Lesbarkeit der Spielpaarung werde ich durch Vergrößerung der Ziffernhöhe noch verbessern,” fasste  Adrian das Testergebnis zusammen.

Hans-Joachim Albrecht