info@rsc-niedermehnen.de

Ernüchternder Heimspieltag für die Niedermehner Radballer

Ernüchternder Heimspieltag für die Niedermehner Radballer

Keine Punkte für Friedhelm (am Ball) und Ersatzspieler Werner.

Der 5. Spieltag der Radball Bezirksliga Nord in der Niedermehnen Sporthalle stand ganz im Zeichen der Gastmannschaften. Der RSV Lieme und der RSV Holsen nahmen 21 von 24 möglichen Punkten mit nach Hause. Das von Trainer Rainer Mießner optimal eingestellte Liemer Duo Patrick Godejohann/Jan Deppe blieb mit clever herausgespielten 12 Punkten als einziges Team ohne Verlustpunkt und übernahm die Tabellenführung vor dem RSV Holsen III (3 Siege) .

Für den kurzfristig verhinderten Friedbert Reddehase musste Routinier Werner Struckmann in der dritten RSC Mannschaft aushelfen. Gegen die teils drei Jahrzehnte jüngeren Spieler verlor er mit Stammspieler Friedhelm Mösemeyer alle vier auszutragenden Partien mit einem oder zwei Toren Differenz. Das Duo fiel auf den dritten Tabellenplatz zurück. In Stammbesetzung kann die RSC Dritte aber beim Saisonfinale in Levern die Aufstiegsrunde zur Landesliga noch aus eigener Kraft schaffen.

Christoph (Tor) und Reinhold gewannen gegen Holsen mit 5:2 Toren

Nach einem etwas holprigen Start mit einigen Niederlagen hat sich das neu formierte Duo Reinhold Struckmann/Christoph Weiß (RSC IV) gesteigert und ist jetzt in der neuen Spielzeit angekommen. Ihnen gelangen zwei Siege, darunter auch der einzige RSC Erfolg gegen eine der Gastmannschaften (5:2 gegen Holsen III).

Adrian Kröger/Frank Hegerding (RSC V) unterlagen Lieme und Holsen, entschieden aber die zwei vereinsinternen Begegnungen für sich. Der Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle ist hergestellt.

Magnus Krämer/Malte Hegerfeld fuhren dreimal als Verlierer vom Spielfeld, konnten sich für ihren großen Einsatz nicht belohnen und standen nach vielen Chancen und großen Aufwand mit leeren Händen da. Für sie gilt es, in ihrem ersten Jahr in der Herrenklasse aus diesen Spielen zu lernen und sich auf die kommenden Aufgaben zu konzentrieren.

Der letzte Spieltag der Radball Bezirksliga findet am 02. April in der Leverner Sport- und Festhalle statt. Als Gäste reisen die drei Duos des RSV Rehme an den Stemweder Berg.

Mehr Fotos vom Samstag gibt’s in unserer Galerie.

Hans-Joachim Albrecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.