info@rsc-niedermehnen.de

Förderung des Hallenradsports

Förderung des Hallenradsports

Im Auftrag des Bezirkes überreichte Fachwart Hans-Joachim Albrecht die Bälle für den Jugendbereich und die Aktiven an Jasmin, Julia, Mia und Jan.

Im Auftrag des Bezirkes überreichte Fachwart Hans-Joachim Albrecht die Bälle für den Jugendbereich und die Aktiven an Jasmin, Julia, Mia und Jan.

Der Radball- und Radpolosport ist attraktiv, aber auch teuer. Ein Fahrrad kostet, je nach Hersteller 1.700 bis 2.500 Euro, ein Ball so um die 120 Euro. Hinzu kommen die steigenden Fahrtkosten zu den Auswärtsspielen. Und wie in allen Ballsportarten ist der Verschleiß an Bällen groß. Der Ball ist neben dem Rad und dem Poloschläger das wichtigste Trainingsgerät gerade für den Start in eine Radball- oder Radpolokarriere. Aus diesem Grunde freuen wir uns sehr, dass der Radsportbezirk OWL den Hallenradsport mit dem Kauf von Bällen für den Trainings- und Wettkampfbetrieb unterstützt hat.

Hans-Joachim Albrecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.