info@rsc-niedermehnen.de

Saisonziel erreicht

Saisonziel erreicht

U19 Radballer punkten auch am letzten Spieltag.

Ein regelrechtes Torfeuerwerk brannten Moritz Drake und Luca-Antoine Zimmermann von der SG Suderwich am letzten Spieltag der Radball U19 Liga in Münster ab. Sie gewannen ihre 5 auszutragenden Spiele mit einem Torverhältnis von 41:7 und fahren als Favoriten zur Landesmeisterschaft in Schiefbahn. In der Endabrechnung belegen die beiden U19 Duos des RSC Niedermehnen Tabellenrang 5 und 6 und haben ihr Saisonziel erreicht.

Magnus Krämer / Maurice Mösemeyer (RSC I) verließen nach den Spielen gegen Münster IV (3:2) und Münster V (5:0) noch als Sieger das Spielfeld und spielten gegen Suderwich II (3:3) Unentschieden. Doch gegen Schiefbahn (1:12) und Suderwich (1:12) litten sie nicht nur unter Ladehemmung sondern ließen auch ungewöhnlich viele Gegentreffer zu. Das Duo hatte häufig Probleme, den Ball aus der eigenen Hälfte zu bringen und einen sicheren Spielaufbau zu gestalten. Zwischen den Strafräumen passierten zu viele Fehler im Zusammenspiel, Pässe kamen nicht richtig an, wurden vom Gegner abgefangen und zu Gegentoren verwertet.

Malte Hegerfeld / Nils Wenzel (RSC II) punkteten erwartungsgemäß gegen Münster V (5:0), Suderwich II (2:2) sowie Münster IV (7:3) und konnten gegen Tabellenführer Suderwich (3:9) eine zweistellige Niederlage vermeiden. Eine Überraschung wäre dem Duo fast im Spiel gegen Schiefbahn gelungen. Mit dem Schlusspfiff vergab man einen Viermeter und verlor die Begegnung knapp mit 1:2 Toren. „Wir haben gegen einen starken Gegner ein gutes Spiel gemacht“, fand Trainer Reinhold Struckmann lobende Worte nach Spielschluss.

Hans-Joachim Albrecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.