info@rsc-niedermehnen.de

Sommerpause beendet – Endlich wieder Radball

Sommerpause beendet – Endlich wieder Radball

Jonas, Magnus, Malte & Robin.

Jonas, Magnus, Malte & Robin.

In den ersten Partien der neuen Saison standen den beiden U19 Mannschaften des RSC Niedermehnen gleich zwei starke Gegner gegenüber. In der Niedermehner Sporthalle kamen Perk / Roerkohl (Münster I) und Mohr / Dahlhaus (Münster III) sehr motiviert auf das Spielfeld und setzten die Niedermehner schon in deren Aufbau enorm unter Druck. Mit Erfolg, denn sie erzwangen damit immer wieder Fehler und Ballverluste in gefährlichen Bereichen und nutzten die daraus entstehenden Torchancen konsequent aus.

„Wir sind nicht ins Spiel gekommen, dann haben einige Dinge nicht funktioniert und schließlich sind wir früh in Rückstand geraten. Individuelle Fehler wurden allesamt bestraft. Der Wille war da, aber auf dem Spielfeld konnten wir unsere Ideen leider nicht umsetzen. Ich bin aber nicht unzufrieden, da unseren beiden Mannschaften zumindest den Pflichtsieg gegen Münster II eingefahren haben, “ sagte Trainer Reinhold Struckmann nach dem Spieltag.

Magnus Krämer / Jonas Oehler (RSC I) unterlagen Münster I (2:6) und Münster III (1:6) deutlich, konnten aber gegen Münster II mit einem 5:1 Erfolg die ersten Saisonpunkte einfahren. Auch Robin Nitschke / Malte Hegerfeld (RSC II) waren gegen Münster I (3:6) und Münster III (1:5) chancenlos. Beim 4:0 Sieg über Münster II und beim 3:0 Sieg im vereinsinternen Duells gegen die erste Mannschaft wusste das Duo mit einer kompakten Defensivleistung zu überzeugen. Da der RC Iserlohn nicht angetreten war, gingen die Punkte jeweils kampflos an die Niedermehner.

Hans-Joachim Albrecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.