info@rsc-niedermehnen.de

Spieltag mit Licht und Schatten

Spieltag mit Licht und Schatten

Vier Spiele, null Punkte für Jan Struckmann und Rico Stegemöller.

Vier Spiele, null Punkte für Jan Struckmann und Rico Stegemöller.

Der erste Spieltag der Radball Landesliga stand ganz im Zeichen der drei Leedener Mannschaften, denn die stellten ihre Heimstärke wieder einmal eindrucksvoll unter Beweis. Den Gästen aus Niedermehnen und Holsen gelangen in den neun Vergleichen nur zwei Siege. Die Tabellenführung übernahmen mit 12 Spieltagpunkten erst einmal Jannis Heese und Alexander Peters (Leeden V).

Mit einem 5:1 Sieg im vereinsinternen Spiel gegen die „Erste“ und einem 4:2 Erfolg über Leeden VI starteten Christoph Lehde / Frank Hegerding (Niedermehnen IV) in die Saison. In den weiteren Tagesspielen gegen Leeden IV (2:4) und Leeden V (2:6) hielt man über weite Strecken die Partien offen. Allerdings ließen in den Schlussminuten die Kräfte nach und so reichte es nicht mehr zu zählbaren. „Man freut sich immer, wenn man mit Siegen in die neue Spielzeit startet. Ich glaube, wir können zufrieden nach Hause fahren, da wir sehr abwechslungsreiche und gute Spiele abgeliefert haben, “ lautet das Fazit von Frank Hegerding nach dem Spieltag.

Die erste Niedermehner Mannschaft mit den Spielern Rico Stegemöller / Jan Struckmann fuhr nach allen vier Spielen Punkt los vom Feld. Nach der Auftaktniederlage gegen die eigene Vierte verlor das Duo auch die Spiele gegen Leeden V (1:3), Leeden IV (1:8) und Leeden VI (3:5). „Die Niederlagen waren verdient. Der Wille war da, denn wir sind zwar mit der richtigen Einstellung in den Spieltag gegangen, aber auf dem Spielfeld konnten wir unsere Ideen leider nicht umsetzen, “ sagte Jan Struckmann nach dem Spielen. Er war auch mit der Chancenverwertung nicht zufrieden. „Wir haben bei den zwei knappen Niederlagen auch unsere Möglichkeiten herausgespielt, aber mehrere Latten- und Pfostentreffer verhinderten zählbares. Die Enttäuschung ist natürlich groß. Wir müssen jetzt den Kopf frei bekommen und in den nächsten Spielen ein anderes Auftreten an den Tag legen. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir dies auch zeigen werden.“

Weiter geht es in der Landesliga mit einem Spieltag am 23. November ab 14.30 Uhr in der Niedermehner Sporthalle.

Hans-Joachim Albrecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.