info@rsc-niedermehnen.de

Im Mühlenkreis mit dem Rad herbstlich unterwegs

Im Mühlenkreis mit dem Rad herbstlich unterwegs

Nach einem Jahr Corona bedingter Pause und einem teilweise doch sehr verregneten Sommer können sich sportliche Radfahrer/-innen wieder auf die beliebten Niedermehner Radtouren für Rennrad und Mountainbike freuen. Am Sonntag, den 26. September lädt der RSC „Westfalia 1919“ alle Wertungskarten- und Hobbyfahrer zur 39. „Mühlenkreis“ Radtourenfahrt oder zur 13. Country Tourenfahrt „Durch den Stemweder Berg“ ein. Beide Veranstaltungen finden unter Beachtung der gültigen Corona Auflagen als „Light-Version statt. Jeder kann mitfahren, auch ohne Mitgliedschaft in einem Radsportverein. Für alle Teilnehmenden besteht natürlich Helmpflicht.

Gestartet werden kann in der Zeit von 9 bis 11 Uhr an der Sporthalle in Stemwede-Wehdem. Anmeldungen für die RTF und die CTF sind am Veranstaltungstag ab 8:30 Uhr möglich. Mit der Anmeldung / Zahlung der Startgebühr akzeptiert man die “Spielregeln” der Veranstaltung und erhält eine Startkarte, den Startstempel und gegebenenfalls eine Rückennummer, über die man unterwegs als Starter/-in erkennbar ist. Im Start und Ziel Bereich in Wehdem gelten die 3G Regeln (geimpft, genesen oder getestet). Ein Nachweis wird vor Ort vom Veranstalter kontrolliert. Bitte beachtet zudem auch unser Informationsblatt für Hygiene- und Infektionsschutzregeln.

Für die Radtouristen mit dem Renn- oder Trekkingrad hat Spartenleiter Jürgen Bäthke zwei Runden über 47 Kilometern oder 74 Kilometer Länge ausgearbeitet. Wer mag, kann auch gern erst die lange und im Anschluss die kurze Runde fahren und kommt somit auf 121 Kilometer. Gefahren wird auf ausgeschilderten Strecken mit einer selbst gewählten Geschwindigkeit. Eine Sollzeit ist nicht vorgegeben, aber bis 15 Uhr müssen alle zurück in Wehdem sein. In Oppendorf und Benkhausen gibt es einen Kontroll- und Verpflegungspunkt, an dem die Teilnehmenden ihre verbrauchten Kalorien mit Obst, Früchtebrot und Getränken wieder auffrischen können.

Für den Start an der Country-Fahrt ist ein Mountainbike oder Crossrad erforderlich. E-MTB´s bis 25 km/h sind auch willkommen. Eine Mitgliedschaft in einem Radsportverein ist auch hier nicht erforderlich. Angeboten wird eine 21 Kilometer lange Runde durch den namensgebenden Berg die ein oder zweimal durchfahren werden kann. Der Kontroll- und Verpflegungspunkt befindet sich in Oppendorf.

Nach der erbrachten sportlichen Leistung können sich die Radler/-innen im Start und Ziel Bereich in Wehdem mit belegten Brötchen, Kaffee und leckerem Kuchen sowie mit Bratwurst und Kaltgetränken stärken.

Nutzt das gute Outdoor Wetter am Sonntag zum Radfahren. Wir freuen uns auf Euren Besuch in Stemwede.

Die Strecken gibt’s natürlich wie gewohnt zum Download bei www.alltrails.com mit dem Stichwort RSC2021RTF bzw. RSC2021CTF unter Karten.

Hans-Joachim Albrecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.