info@rsc-niedermehnen.de

Neustart im Breitensport

Neustart im Breitensport

In NRW werden die Corona Maßnahmen nach und nach gelockert, das gilt auch für den Sport. Für die einzelnen Sportarten und Disziplinen haben zudem die Spitzenverbände des Deutschen Olympischen Sportbundes Konzepte mit Übergangsregeln für ihre Sportarten entwickelt, die dem noch besseren Schutz vor Coronavirus-Infizierungen dienen sollen.

Hier zunächst einmal der Stufen Plan für die Lockerungen im Sport:

Stufe 1 (Ist-Zustand)

  • Ausübung von kontaktfreiem Sport unter freiem Himmel und auf öffentlichen und privaten Freiluftsportanlagen ab dem 7. Mai 2020 wieder möglich.

Stufe 2 (Zieldatum 11. Mai 2020)

  • Ausübung von kontaktfreiem Sport unter freiem Himmel (ab 7. Mai)
  • Öffnung von Fitnessstudios, Tanzschulen und Sporthallen/Kursräumen der Sportvereine ab dem 11. Mai und der Freibäder ab dem 20. Mai unter strengen Auflagen von Abstand und Hygiene
  • ausgenommen reine Spaßbäder und vergleichbare Bereiche.

Stufe 3 (Zieldatum 30. Mai 2020)

  • Ausübung von Sportarten auch mit unvermeidbarem Körperkontakt der Sportlerinnen und Sportler und in geschlossenen Räumen, auch in Hallenbädern, unter Beachtung von Hygienekonzepten wieder gestattet.
  • Beginn der Badesaison, damit auch die Freigabe des Schwimmens in Seen und Flüssen definiert ist.
  • Durchführung sportlicher Wettbewerbe im Kinder- und Jugendsport sowie im Amateursport der Erwachsenen ist wieder zugelassen. Die Nutzung von Umkleide- und Sanitäranlagen ist unter Beachtung der Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen wieder gestattet.

Stufe 4

  • keine Einschränkungen mehr (verminderte Abstands- und Hygieneregeln).

Hans-Joachim Albrecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.