info@rsc-niedermehnen.de

Sportbetrieb startet wieder

Sportbetrieb startet wieder

Mit Datum vom 12.08.2020 hat die nächste aktualisierte Fassung der Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) in Nordrhein-Westfalen ihre Gültigkeit erhalten. Aufgrund des derzeitigen dynamischen Infektionsgeschehens mit steigenden Infektionszahlen standen weitere Lockerungen nicht zur Debatte. In Bezug auf den Sportbetrieb hat es zur Fassung vom 15. Juni keine Veränderungen gegeben. Die Sportvereine haben weiterhin die erweiterte Möglichkeit, ihren Sport zu betreiben.

Orientierungshilfe zum Sportbetrieb auf Grundlage der CoronaSchVO gültig ab 12.08.2020.

Auch beim RSC „Westfalia“ Niedermehnen startet nach den Sommerferien ab dem 12. August wieder der reguläre, eingeschränkte Sportbetrieb. Unter Berücksichtigung der aktuellen Corona Schutzverordnung geht es in der Leverner Sport- und Festhalle und der Niedermehner Sporthalle wieder los. Die Sportler*innen und Übungsleiter*innen müssen sich an bestimmte Auflagen, Regeln und Hygienevorschriften halten damit der Sportbetrieb auch weiterhin möglich ist.

Was ist zu beachten? Infos gibt es auf der Homepage des LSB NRW und von den Übungsleiter*innen.

Hans-Joachim Albrecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.