info@rsc-niedermehnen.de

Zweimal Bronze für den RSC Niedermehnen

Zweimal Bronze für den RSC Niedermehnen

Siegerehrung U17 (v.r.): Maurice Mösemeyer, Nils Wenzel, RSC Schiefbahn, RSV Oelde

Siegerehrung U17 (v.r.): Maurice Mösemeyer, Nils Wenzel, RSC Schiefbahn, RSV Oelde.

In der Sporthalle des St. Bernhard Gymnasium in Willich-Schiefbahn richtete der RSC „Blitz“ Schiefbahn die Landesmeisterschaft Radball in den Nachwuchsklassen aus. Wie erwartet, setzten sich die Favoriten, die aufgrund ihrer Ligaplatzierung mit maximal drei Bonuspunkten in das Turnier starteten, auch in Schiefbahn durch. Zwei Landesmeistertitel gingen an den ausrichtenden RSC Schiefbahn (U17 und U13) und je einer an die SG Suderwich (U19) und den RSV Leeden (U15).

Siegerehrung U19 (v.r.): Malte Hegerfeld, Magnus Krämer, SG Suderwich, RSV Münster, vorn SG Suderwich II

Auch Radballer des RSC Niedermehnen kehrten erfolgreich von den Titelkämpfen zurück. Magnus Krämer / Malte Hegerfeld (U19) sowie Maurice Mösemeyer / Nils Wenzel (U17) wurden jeweils Dritte in ihrer Fünfergruppe und schafften den Sprung auf das Siegerpodest. Sie ernten jetzt den Lohn für ihren Einsatz auf dem Spielfeld und die Bereitschaft im Training. Beide Duos spielen nun im Viertelfinale zur Deutschen Meisterschaft.

Hans-Joachim Albrecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.